Das Modul Betriebliches Bildungswesen beschäftigt sich mit dem System der Dualen Berufsausbildung in der Bundesrepublik Deutschland. Die Studierenden erwerben Kenntnisse zum Aufbau des Systems der Dualen Berufsausbildung, den rechtlichen Rahmenbedingungen, den personalwirtschaftlichen Handlungsfeldern der Berufsausbildung in Unternehmen (z.B. der Personalbeschaffung), zu Ausbildungsformen sowie zur Konzeption und Durchführung der betrieblichen Ausbildung in ausbildenden Unternehmen.

Im Rahmen des Moduls Betriebliches Bildungswesen kann durch die Studierenden ein Berechtigungzertifikat für den AdA-Schein (Aubildung der Ausbilder AEVO) erworden werden.

Der Kurs findet planmäßig im Sommersemester 2021 statt.

Das Modul Betriebliches Bildungswesen ist ein Zusatzmodul; alternativ kann die Studienleistung für das Wahlpflichtmodul Projekt in Bachelorstudiengängen des FB Wirtschaft angerechet werden. U.U. ist eine gesonderte Beantragung erforderlich.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 Studierende begrenzt. Primär richtet sich dieses Modul an Studierende der Bachelor-Studiengänge des  Fachbereichs Wirtschaft. Wird die maximale Teilnehmeranzahl nicht erreicht, können auch Studierende anderer Studiengänge diesen Kurs belegen.