Das Modul ist Pflichtmodul für den Studiengang MFA 2. Semester, Wahlpflichtmodul für die Studiengänge Ökotrophologie und Lebensmitteltechnologie in Köthen

This course is about the economic perspective on food insecurity. Students will learn first the conceptual fundamentals of food insecurity. The course then, secondly, analyzes the microeconomic peculiarities typically found in relation to food as an economic good. In a third step, the macroeconomic consequences of shocks to food security are explored. Section four addresses the challenge of food insecurity from a social policy point of view. The course concludes with a discussion of the 2007/2008 global food price crisis.  

Siehe Modulhandbuch Masterstudiengang MFA:
Veranstaltungsbegleitender Moodle-Kurs zur Veranstaltung Precision Farming.

Die Studierenden sind in der Lage, als Projektmitarbeiter, Projektplaner oder Projektleiter zu agieren.

Sie können ein Projekt beschreiben, detailliert planen und den Projektfortschritt mit verschiedenen Instrumenten kontrollieren

Die Studierenden verfügen über die Kenntnisse und Fertigkeiten, selbstständig einen Projektplan zu entwickeln, eine Aufwandsschätzung vorzunehmen und einen Netzplan zu zeichnen sowie eine Termin --, Einsatzmittel und Kostenkontrolle vorzunehmen.